mikel.mangold@gmail.com

Das Mindset, um Corona zu überleben

Das Mindset, um Corona zu überleben

WAS?

Das Mindset, um Corona zu überleben

 

Wie?

Wie kannst du die Denkweise der Knappheit und Angst in eine Denkweise des Überflusses verwandeln?

  • Reframe deine Gedanken. Anstatt zu sagen „Ich bin gestresst“, sage ich, „Ich bin aufgeregt!“ Dies ist ein Tipp von Simon Sinek.
  • Positives ansehen: Evan Carmichael auf YouTube; Jay Shetty auf Instagram, Hala Tala / YAP in ihrem Podcast
  • Umgib dich mit Menschen, die positiv denken und dich aufbauen

Lies Bücher zur Selbstentwicklung – Originals (https://www.amazon.com/Originals-How-Non-Conformists-Move-world/dp/014312885X/ref=sr_1_1?dchild=1&keywords=originals&qid=1585488580&sr=8-1) oder gestalten „Design your life“ (https://designingyour.life/) oder „Drive“ von Daniel Pink.

  • Tritt einer Community zur Persönlichkeitsentwicklung wie DBI bei und höre dir Webinare wie „Saying yes“ / „beyond yes“ an, um die positive Einstellung aufrechtzuerhalten.

https://www.dropbox.com/s/q69o5ndipza6ay3/6.%20Coaching%20w%3A%20Jadell%20.mp4?dl=0

https://www.dropbox.com/s/b0vabs17kjai5ay/7.%20Beyond%20Yes%20%20w%20Jadell%20Lee.mp4?dl=0

 

Entferne das Wort „unmöglich“ aus deinem Kopf. Ersetze es durch: „Ich mache es möglich!“

Frag dich selbst; Was treibt dich an? Wofür brennst Du? Finde deinen Lebenszweck – nichts wird dich mehr aufhalten.

Versuche, den Menschen um dich herum zu helfen – wie kannst du der nächste dienende Leader sein?

Sei die Person, die du anziehen möchten. Lächle, wenn du positive Menschen anziehen willst. Dies nennt man das Gesetz der Resonanz.

 

 

 

 

Warum?

 

Laut einer Deloitte-Studie sind nur 13 % der US-amerikanischen Belegschaft leidenschaftlich engagiert. 1

Eine weitere Studie: Demotivation kann die Einstellungen und Verhaltensweisen des Lernenden negativ beeinflussen, die Gruppendynamik im Klassenzimmer und die Motivation des Lehrers beeinträchtigen und zu langfristigen und weit verbreiteten negativen Lernergebnissen führen. 2

Psychologen beschreiben den Zweck als den Weg zum Glück. Wissenschaftler weisen darauf hin, dass dies für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Gehirns von wesentlicher Bedeutung ist.  Last but not least machen Geschäftsexperten geltend, dass der Zweck der Schlüssel zu außergewöhnlicher Produktivität und organisatorischer Glaubwürdigkeit ist. 3

Wenn du Angst hast, kannst du das Mindset des Überflusses nicht erreichen. Sieh lieber eine Welt voller Möglichkeiten; Denk über dich hinaus – wen möchtest du stolz machen? Umgib dich mit den richtigen Leuten.

Dein Leben wird Danke sagen.

 

Wissenschaftliche Quellen für den Artikel:

Hagel, J., Brown, J.S., Wooll, M. and Ranjan, A., 2017. If you love them, set them free. Deloitte United States.

Falout, J., Elwood, J. and Hood, M., 2009. Demotivation: Affective states and learning outcomes. System37(3), pp.403-417.

Leider, R.J., 2015. The power of purpose: Creating meaning in your life and work. Berrett-Koehler Publishers.

 

Wenn es euch gefällt, bitte teilen!

Mikel Mangold – Groß träumen & Impact haben, aber wie?

Was, wie und warum ich tue, was ich tue?!

03.2020

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen

Please sign up for our

newsletter